Work in Care

Modellprojekt zur Integration ausländischer Pflegekräfte

Es gibt mehrere Wege dem Pflegenotstand in Deutschland zu begegnen. Neben zahlreichen Qualifikationen und der Nachwuchsförderung ist die nachhaltige Integration ausländischer Fachkräfte ein bedeutender Baustein, um Pflegequalität zu sichern.
Daher hat Kolping ein ganzheitliches Konzept zur Integration ausländischer Pflegekräfte entwickelt und begleitet sowohl Arbeitgeber, als auch Fachkräfte von den ersten Schritten bis zur finalen Anerkennung.


Ablauf des Projekts

Auswahl und Einreise
Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der Teilnehmenden im Ausland, organisieren für Sie die Bewerbungsgespräche und kümmern uns um alle nötigen Formalitäten bis zur Einreise.

Deutschkurs und Anpassung
Nach ihrer Ankunft in Deutschland absolvieren die Teilnehmenden bei uns den Spezialkurs „B2 für Gesundheitsfachberufe“ (BAMF) inklusive Anpassungslehrgang. In diesem Lehrgang eigenen sie sich pflegebezogenes Deutsch und deutsche Pflegestandards und -techniken an. Gleichzeitig arbeiten sie einige Stunden als Pflegehilfskraft bei Ihnen, um die benötigte Praxis zu erleben.

Anerkennung und Arbeit als Fachkraft
Der Unterricht schließt mit einer pflegebezogenen Deutschprüfung (B2) und der Prüfung zur Anerkennung als Pfegefachkraft in Deutschland ab. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen kümmern wir uns um die finale Anerkennung bei der Regierung. Im Anschluss können die Teilnehmenden als vollwertige Fachkraft in Deutschland arbeiten und ihren Aufenthalt beantragen.


Ihre Vorteile mit uns als Kooperationspartner auf einen Blick:

  • Arbeit mit seriösen Partnern im Ausland
  • Ein fester Ansprechpartner, der Sie von Beginn an begleitet
  • Zulassung als vergleichbare Einrichtung zur Durchführung von Anpassungslehrgängen (Regierung)
  • Zulassung zur berufsbezogenen Sprachförderung (BAMF)
  • Sozialpädagogische Begleitung der Fachkräfte in Anerkennung
  • 30 Jahre Erfahrung in der Integrationsarbeit

Finden Sie hier die Pressemittelungen zu dem Modellprojekt "Work in Care":

05.10.2020
16.02.2020

Hier geht es zu unserem Infoflyer für Interessentinnen und Interessenten:


Wir freuen uns Ihnen bei Interesse nähere Informationen zukommen zu lassen.
Ihre Ansprechpartnerinnen:

Sarah Müller
Pflegemanagerin B.A.
Bildungsreferentin Gesundheit & Pflege

0931 41999-125
sarah.mueller@kolping-mainfranken.de

Tanja Eisler
Diplom-Sozialwirtin (FH) / Diplom-Betriebswirtin (FH)
Leitung Kolping-Akademie

0931 41999-117
tanja.eisler@kolping-mainfranken.de

Kolping-Mainfranken GmbH

Kolping-Akademie Würzburg

Kolpingplatz 1 | 97070 Würzburg
0931 41999-100
0931 41999-101
akademie@kolping-mainfranken.de

Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr

Beratungsgespräche nach Vereinbarung