Detailansicht

Raimund Schemmel mit dem Max-Oscar-Arnold-Kunstpreis ausgezeichnet

Der derzeit in unserer Galerie ausstellende Künstler Raimund Schemmel wurde vergangene Woche im Rahmen des internationalen Puppenfestivals in Neustadt bei Coburg mit dem begehrten Max-Oscar-Arnold-Kunstpreis ausgezeichnet.

Schemmel, der derzeit seine faszinierenden Werke unter dem Titel "MENSCH:MENSCH" in der Galerie im Treppenhaus präsentiert, erhielt den Preis in der Kategorie Experimentelle Puppenkunst für seine Arbeiten "STRUWELLIES UND SPITZBUA" (siehe Foto). 

Die Verleihung des Max-Oscar-Arnold-Kunstpreises ist ein Höhepunkt des internationalen Puppenfestivals. Die Stadt Neustadt bei Coburg vergibt diesen Preis, um die zeitgenössische Puppenkunst zu fördern und ihre Tradition als Bayerische Puppenstadt fortzusetzen. Der Kunstpreis gilt als eine der international bedeutensten Auszeichnungen seiner Art und wird auch als "Oscar für Puppenmacher" bezeichnet.

Die Werke von Raimund Schemmel zum Thema MENSCH:MENSCH, sind noch bis Ende September 2024 in der Galerie im Treppenhaus zu bewundern.

Wir gratulieren Herrn Raimund Schemmel herzlich zur Verleihung des Max-Oscar-Arnold-Kunstpreises.

Foto: Raimund Schemmel
Zurück

Kolping-Mainfranken GmbH

Kolping-Akademie Würzburg

Kolpingplatz 1 | 97070 Würzburg
0931 41999-100
0931 41999-101
akademie@kolping-mainfranken.de

Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:00 Uhr
Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

Beratungsgespräche außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Ein Teil der Unternehmensgruppe Mainfranken GmbH.