Detailansicht

Podium für Meinungsbildung und Streitkultur Erstellt von Peter Langer |

Erwachsenen-Bildungshäuser in der Stadt Würzburg laden in Zusammenarbeit mit der Main-Post am Montag 10. Oktober 2022 zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Wie wir miteinander kommunizieren (sollten)“ ins Generationen-Zentrum Matthias-Ehrenfried ein.

Erwachsenen-Bildungshäuser in der Stadt Würzburg laden in Zusammenarbeit mit der Main-Post am Montag 10. Oktober 2022 zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema „Wie wir miteinander kommunizieren (sollten)“ ins Generationen-Zentrum Matthias-Ehrenfried ein.

Hass und Hetze, Halbwahrheiten, Framings und Falschnachrichten werden zunehmend zur Gefahr für einzelne, für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Demokratie und den internationalen Frieden. Meinungsbildung und Streitkultur im öffentlichen und privaten Raum – analog und digital – verändern sich. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie und dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine verschärfen sich die Fronten auch in unserer Gesellschaft. Gemeinsam mit unseren prominenten Gästen beleuchten wir die Veränderungen, deren Ursachen und diskutieren Wege, die aus der kommunikativen Sackgasse herausführen.

Gesprächspartner*innen sind Jennifer Danquah, Bildungswissenschaftlerin und Expertin für Rassismuskritik, Gerald Hüther, Hirnforscher und Co-Autor des soeben erscheinenden Buches „Wir informieren uns zu Tode“ und Chan-jo Jun, Würzburger IT-Fachanwalt. Die Moderation hat Andreas Jungbauer von der Main-Post Würzburg. Veranstaltungsort ist das Generationenzentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofstraße 4 – 6, Würzburg. Der Eintritt kostet 6 € (erm. 4 €).

Die durchführenden Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind: Akademie Frankenwarte, Akademie Domschule, Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Kolping-Akademie, Rudolf-AlexanderSchröder-Haus und Volkshochschule Würzburg & Umgebung.

Zurück

Kolping-Mainfranken GmbH

Kolping-Akademie Würzburg

Kolpingplatz 1 | 97070 Würzburg
0931 41999-100
0931 41999-101
akademie@kolping-mainfranken.de

Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr

Beratungsgespräche nach Vereinbarung